Erklärung

Ich / Wir bestätige/n, dass sämtliche Angaben wahrheitsgetreu erfolgt sind. Die im Bewerberbogen gemachten Angaben unterliegen dem Datenschutz.

Ich / Wir versichern, dass gegen mich / uns keine Vollstreckung und / oder Mahnverfahren anhängig sind, dass in den letzten fünf Jahren keine Klage wegen Mietrückstandes oder Hausstreitigkeiten eingelegt wurde und ich / wir keine eidesstattliche Versicherung abgeben musste/n, sowie keine Privatinsolvenz beantragt haben(n). Mir / uns ist bekannt, dass falsche Angaben zum Widerruf der Anmietung führen können.

Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass der Vermieter aufgrund von unrichtigen Angaben den abzuschließenden Mietvertrag wegen arglistiger Täuschung gemäß § 123 (2) BGB aufgeben oder anfechten kann. Er kann von seinem Anfechtungsrecht gemäß § 124 BGB innerhalb eines Jahres nach Kenntnisnahme einer unrichtigen Mieterselbstauskunft Gebrauch machen. In einem solchen Fall genießen Sie keinen Mieter- oder Kündigungsschutz.

Wichtige Mitteilung:

Die Wohnungsbewerbung ist aus Aktualisierungsgründen zwölf Monate ab dem Abgabedatum gültig. Die Bewerbung kann jederzeit schriftlich erneuert werden. Voraussetzung für die Vergabe einer Wohnung ist die Übernahme von Geschäftsanteilen sowie die vollständige Zahlung der erforderlichen Beiträge bis zur Schlüsselübergabe. Es ist bekannt, dass die endgültige Entscheidung über die Vergabe einer Wohnung dem Vorstand obliegt.

Vor Anmietung einer Wohnung sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  • Kopie Personalausweis /Reisepass,
  • für ausländische Mitbürger: Kopie der Aufenthaltserlaubnis / -berechtigung,
  • Mietschuldenfreiheitsbestätigung des aktuellen Vermieters,
  • Einkommensnachweise (zum Beispiel Lohn- oder Gehaltsabrechnungen der letzten drei Monate, Bescheinigung vom Arbeitsamt über Arbeitslosengeld, Rentenbescheid und ähnliches) und
  • für Studenten / Auszubildende: die Bürgschaft eines Dritten.

SCHUFA-Hinweis zu Mietanträgen

Die JuBa Genossenschaft übermittelt zum Zwecke der Kreditwürdigkeitsprüfung des Mietinteressenten vor Abschluss des Mietvertrages im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses erhobene personenbezogene Daten über die Beantragung dieses Mietverhältnisses sowie Daten über nicht vertragsgemäßes oder betrügerisches Verhalten an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden.

Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Übermittlungen auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen der JuBa Genossenschaft oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern.

Die SCHUFA verarbeitet Daten und verwendet sie auch zum Zwecke der Profilbildung (Scoring), um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie gegebenenfalls weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht) Informationen unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Nähere Informationen zur Tätigkeit können dem SCHUFA-Informationsblatt (siehe Anlage) entnommen oder online unter www.schufa.de/datenschutz eingesehen werden.

Zur Erfüllung der sich aus Artikel 5 Absatz 2 DSGVO ergebenden Rechenschaftspflicht über die erfolgte Informationserteilung und zum Nachweis des berechtigten Interesses gegenüber der SCHUFA, bewahrt die JuBa Genossenschaft dieses Dokument für den Fall, dass eine Anfrage bei der SCHUFA erfolgt, für einen Zeitraum von zwölf Monaten auf. Im Falle des Vertragsschlusses wird dieses Dokument mit zu den Vertragsunterlagen genommen und unterliegt sodann den entsprechenden gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Mit dem Absenden des Bewerberbogens bestätige ich, dass ich den SCHUFA-Hinweis zur Kenntnis genommen habe und mir das SCHUFA-Informationsblatt ausgehändigt wurde beziehungsweise unserer Homepage beilag.

JuBa – Ihr Zuhause

 

Die JuBa Genossenschaft ist eine der größeren ehemals gemeinnützigen Wohnungsbaugenossenschaften im Rhein-Main-Gebiet. Unser Ziel ist es nicht nur, Menschen mit Wohnraum zu versorgen, wir wollen den Menschen in unserer JuBa ein wirkliches Zuhause bieten.

Wohnungsbaugenossenschaft
der Justizangehörigen Frankfurt am Main e. G.
Homburger Landstraße 123, D-60435 Frankfurt am Main
Telefon (069) 61 09 24 - 0, Telefax (069) 61 09 24 - 25

Ansicht für Desktop- und Laptop-Größe manuell wählenAnsicht für Tablet-Größe manuell wählenAnsicht für Smartphone-Größe manuell wählen