26.04.2019

JuBa spendet an "Die Arche Frankfurt"

Besuch und Scheckübergabe bei der Arche am 10.04.2019

Ein hauptamtlicher Mitarbeiter der Arche, Herr Schröder, hat die beiden Vorstände, im Stadtteil Griesheim in der Nähe von der Otto-Berthold-Grundschule, herzlichst empfangen. Herr Schröder zeigte anhand eines Rundganges die verschiedenen Einrichtungen der Arche.

Es gibt einen Bereich für Grundschulkinder bis zwölf Jahre, damit der Schulwechsel einfacher fällt und einen für Jugendliche von zwölf bis siebzehn Jahren.

Zuerst wurden die verschiedenen Räume der Grundschulkinder vorgestellt. Dazu gehören eine kleine Cafeteria, zwei Spielräume, ein Lernraum und ein Kunstraum. Die Aufteilung bei den Jugendlichen ist ein wenig anders, aber hat genau den gleichen Zweck und zwar, dass die Schüler durch das eigenständige Arbeiten beziehungswiese das Spielen den Alltag bewältigen lernen.

Warmes Mittagessen, Hilfe bei den Hausaufgaben, Lernförderung und vielseitige Freizeitangebote stehen bei der Arche im Vordergrund. Dadurch werden Themen wie Integration, Lernfähigkeiten, Gemeinschaftsgefühl, Kommunikation und soziale Kompetenzen gestärkt.

Die gespendete Summe in Höhe von 2.000 Euro wurde durch den Jubi JuBa Weihnachtsmarkt eingenommen. Die JuBa fördert und investiert, wie im Sinne einer Genossenschaft, gerne in die Zukunft. Beide Vorstände sind sich einig, die Jugend ist unsere Zukunft und die Erwachsenen sind ihre Vorbilder.

JuBa – Ihr Zuhause

 

Die JuBa Genossenschaft ist eine der größeren ehemals gemeinnützigen Wohnungsbaugenossenschaften im Rhein-Main-Gebiet. Unser Ziel ist es nicht nur, Menschen mit Wohnraum zu versorgen, wir wollen den Menschen in unserer JuBa ein wirkliches Zuhause bieten.

Wohnungsbaugenossenschaft
der Justizangehörigen Frankfurt am Main e. G.
Homburger Landstraße 123, D-60435 Frankfurt am Main
Telefon (069) 61 09 24 - 0, Telefax (069) 61 09 24 - 25

Ansicht für Desktop- und Laptop-Größe manuell wählenAnsicht für Tablet-Größe manuell wählenAnsicht für Smartphone-Größe manuell wählen