29.06.2020

Corona-Virus Update 29.6.2020

Zusammenführen der beiden Mitarbeiter-Gruppen, Einbahnstraße?

Seit dem 02.06.2020 sind wieder alle Mitarbeiter im Verwaltungsgebäude vereint.

Aber Stop!!!

Das Corona-Notfallteam hat gewisse Auflagen bzw. Hygieneregeln aufgestellt. Die Sicherheit steht an erster Stelle. Demnach gibt es in der Verwaltung immer noch die Trennung der zwei Gruppen (Blau und Rot). Falls ein Mitarbeiter erkranken sollte, kann eine Gruppe weiterhin normal arbeiten.

Durch das Einbahnstraßensystem und die Aufteilung der Räume wird gewährleistet, dass es keine Berührungspunkte der Gruppen innerhalb der Verwaltung gibt. Die Wege von Büro zu Büro oder zum Kopierraum sind jetzt viel länger. Jede Gruppe hat einen Pausenraum und zugewiesene Toiletten. Für jeden Mitarbeiter ist es eine Umstellung, aber die meisten Mitarbeiter haben sich schon längst daran gewöhnt.

Und das schöne ist, dass das Einbahnstraßensystem die Bewegung am Arbeitsplatz fördert. Somit bleiben wir für Sie gesund!

Ihre JuBa

 

Zum vorherigen Corona-Update

JuBa – Ihr Zuhause

 

Die JuBa Genossenschaft ist eine der größeren ehemals gemeinnützigen Wohnungsbaugenossenschaften im Rhein-Main-Gebiet. Unser Ziel ist es nicht nur, Menschen mit Wohnraum zu versorgen, wir wollen den Menschen in unserer JuBa ein wirkliches Zuhause bieten.

Wohnungsbaugenossenschaft
der Justizangehörigen Frankfurt am Main e. G.
Homburger Landstraße 123, D-60435 Frankfurt am Main
Telefon (069) 61 09 24 - 0, Telefax (069) 61 09 24 - 25

Ansicht für Desktop- und Laptop-Größe manuell wählenAnsicht für Tablet-Größe manuell wählenzurück zur automatischen Ansicht