14.01.2020

Die JuBa wünscht ein „Frohes Neues Jahr 2020“

Wir, die JuBa Genossenschaft, wünschen all unseren Mitgliedern und Angehörigen, nebst unseren Geschäftspartnern etc., ein Frohes Neues Jahr 2020.

Ein neues Jahr bringt neue Wünsche und Ziele mit sich - so auch bei uns.

Wir hatten letzte Woche ein gemeinsames internes „Neujahrs – Meeting“, in welchem wir uns mit der Artikulation unserer Wünsche und Ziele für unsere JuBa beschäftigt haben.

Dabei ist es natürlich wichtig Prioritäten zu setzen und Verbesserungsvorschläge aller, unter die Lupe zu nehmen.

In diesem Zusammenhang hatte jeder Bereich unserer Verwaltung die Aufgabe, drei Wünsche und Ziele auf Karteikarten aufzubringen, welche wir anschließend gemeinsam besprochen haben. Besonders im Fokus stand hierbei eine „gute Zusammenarbeit“ und „Gemeinschaft“ im Sinne unserer Philosophie herzustellen, sowie die „Wertschätzung“ untereinander zu fördern und festigen.

Nur so können wir unseren Arbeitsalltag in 2020, sowohl intern für uns, als auch extern für Sie, so qualitativ wie möglich gestalten.

Was haben Sie sich für dieses Jahr vorgenommen? Wir wünschen dabei gutes Gelingen!

 

Einen guten Start für 2020

Ihre JuBa Genossenschaft

JuBa – Ihr Zuhause

 

Die JuBa Genossenschaft ist eine der größeren ehemals gemeinnützigen Wohnungsbaugenossenschaften im Rhein-Main-Gebiet. Unser Ziel ist es nicht nur, Menschen mit Wohnraum zu versorgen, wir wollen den Menschen in unserer JuBa ein wirkliches Zuhause bieten.

Wohnungsbaugenossenschaft
der Justizangehörigen Frankfurt am Main e. G.
Homburger Landstraße 123, D-60435 Frankfurt am Main
Telefon (069) 61 09 24 - 0, Telefax (069) 61 09 24 - 25

Ansicht für Desktop- und Laptop-Größe manuell wählenAnsicht für Tablet-Größe manuell wählenAnsicht für Smartphone-Größe manuell wählen